Lasst Leo und Rössle für Euch sprechen…

Der Leo und Rössle Plakatgenerator

Habt Ihr ein Anliegen, das z.B. durch Stuttgart 21 verhindert wird?
Lasst die Beiden für Euch sprechen und informiert andere in Euren Orten mit zielgerichteten Informationen.
Freigegeben werden nur Texte, die nicht beleidigen oder verunglimpfen, nur Inhalte, die im weiteren Sinne mit Stuttgart 21, dem Kopfbahnhof 21 und der Volksabstimmung zu tun haben.

Und hier könnt Ihr Euch ein paar Beispiele ansehen..

Und so funktionierts:

  • Text für Leo und Rössle Plakat ausdenken (max je 3 Zeilen)
  • In einen Dialekt übersetzten (badisch, fränkisch, schwäbisch….)
  • Unten Motiv aussuchen und das Formular ausfüllen
  • Korrektur lesen und absenden
  • Auf Freigabe Mail (oder Ablehnung) warten
  • Plakat herunterladen, Link kommt in einer Mail und dann das Plakat verwenden – aufhängen (in Eure Fenster ….)!
  • Erspart uns bitte Aufwand und überlegt erst was Ihr sagen wollt….

Die Plakate kann man gut bis zur groesse A1 ausdrucken, aber auch als einfache Handzettel verwenden.

Nutzungsbedingungen

  • Wir behalten uns vor, Texte abzulehnen – ohne Begründung (Zeitfaktor)
  • Wir behalten uns vor, generierte Plakate allen frei zur Verfügung zu stellen
  • Wir freuen uns, wenn jedes Plakat mindestens einmal ausgedruckt wird und öffentlich sichtbar aufgehängt wird (freuen? – eigentlich ein muß 😉
  • Noch mehr freuen wir uns auf Bilder davon – einfach senden an „bild (at) sei-gscheit.de“

Plakatgenerator

1
2
3


4


5


6

Hinweise fuer schönere Plakate

  • Die Eingabe Felder zeigen je 3 Zeilen für die Sprechblase oben und unten
  • Die Eingabe Felder sind begrenzt auf die maximale Anzahl erlaubter Zeichen pro Zeile (ca. 35)
  • Am besten Text auf alle 3 Zeilen verteilen – je für obere und untere Sprechblase

Dieser Beitrag wurde unter Baden-Württemberg, Flyer, InfoOffensive, Poster, Wahl abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.